TG Zeilsheim 1885 > Sportabteilungen > Tanz > Indischer Tanz bei der TGZ

Ab Februar 2018: Indischer Tanz

In Indien begegnen wir verschiedenen klassischen Tanzformen, deren Ursprung in der Hindu-Mythologie liegt. Der Odissi-Stil ist an der Ostküste Zentralindiens, im heutigen Bundesstaat Odisha zuhause. Lyrisch fließende Bewegungen, die von der Melodie und dem Rhythmus der Musik inspiriert werden, sind charakteristisch für den Odissi-Tanz.

Wie bei allen klassischen Tanzformen Indiens kommt den Gesten der Hände und auch der Mimik, besonders den Augen, große Bedeutung zu. Durch ein Handalphabet können konkrete und abstrakte Begriffe tänzerisch dargestellt werden. Variationsreich sind auch die rhythmischen Grundmuster, die durch die Fußschellen hervorgehoben werden.

Samstag 12:00 – 13:00 Uhr         Anfänger

Samstag 13:00 – 14:00 Uhr         Mittelstufe & Fortgeschrittene

Anfänger lernen rhythmische Grundschritte und Schrittkombinationen als Grundlage und zum Einstieg in Tanzchoreographien; außerdem befassen wir uns mit dem darstellenden Tanz und lernen das „Geschichten erzählen“.

Die Mittelstufe und Fortgeschrittenen lernen Tanzchoreographien; hierzu stehen uns Studioaufnahmen mit original indischen Musikern zur Verfügung.

Die Kursleitung obliegt Christine Kreh-Laino, die den indischen Tanz sieben Jahre am Shriram Bharatia Kala Kendra in Neu Delhi erlernt und danach im Indischen Kulturinstitut Frankfurt e.V. unterrichtet hat.

Lust auf mehr? dann schau doch mal im Internet unter Odissi-in-motion

http://odissifrankfurt.bplaced.net/wordpress/