NWF

Beim Nachwuchslandesfinale waren die Rhönradler der TG Zeilsheim auch dabei. Hier ein Bericht einer Turnerin:

Mein erster Wettkampf

Vor dem Wettkampf war ich so aufgeregt, dass ich schon sehr früh wach war. Um 8:30 Uhr haben wir uns an der Stadthalle getroffen und sind zusammen nach Nieder-Eschbach gefahren.
Dort haben wir gleich mit Warmmachen und Einturnen angefangen. Bevor unser Wettkampf stattfand, konnten wir noch Rhönradturn-Abzeichen machen.

Unserer Trainerin ist es wichtig, dass sie bei der Abnahme der der Rhönradturn-Abzeichen dabei ist.

Danach mussten wir wieder länger warten, bis wir mit der Kür dran waren. Dafür bekamen wir Turnanzüge vom Verein, damit wir alle gleich aussahen. Dann sind wir mit allen anderen Vereinen einmarschiert und der Wettkampf begann. Wir alle waren aufgeregt, aber meine Kür klappte besser, als ich es erwartet hatte. Leider habe ich viel Punktabzug bekommen, weil ich mir zwischendurch die Haare aus dem Gesicht gestrichen habe. Als alle fertig waren, sind wir nochmal alle einmarschiert für die Siegerehrung. Leider hat von unserem Verein keine einen Preis gewonnen.
Alles zusammen war aber ein cooler Tag und ich freue mich schon auf den nächsten Wettkampf

Menü schließen